Sie sind hier: Startseite // Musik // Probehören

Können Sie den Party-DJ auch Probehören?

Eine Demo-CD oder ein Mixtape gibt es nicht!

Das hat ein paar ganz einfache, rechtliche Gründe:

1. Bin ich keine Band und kein reiner Techno-, Trance-, Electro-, Minimal- oder House-DJ, resp. Producer. Die Titel kommen von der Festplatte und klingen meist genau so wie im Radio oder auf Ihrer CD zuhause - das ist ein Vorteil des Discjockeys.

2. Ist jede Gesellschaft und damit auch jede Feier einmalig und hat seine ganz eigene Dynamik. Eine komplett vorgefertigte Playlist auf dem Notebook oder iPod ist daher meist sinnlos und wird deshalb nicht abgespielt.

3. Wechseln die Hits heutzutage so schnell, dass eine solche Hörprobe auf Tonband oder CD bereits nach ein paar Wochen nicht mehr aktuell wäre.

4. Gibt es da in Deutschland immer noch die GEMA und die hat die Finger auf dem Urheberrecht der verwendeten Musiktitel. Das kann ganz schnell ziemlich teuer werden, auch wenn man wie ich bei der GEMA angemeldet ist.

Starten Sie den großen Lauschangriff!

Das klingt doch gut... ;-)

Sie können mich das ganze Jahr über immer mal wieder Live und in Farbe beim Auflegen in verschiedenen Locations und auf diversen öffentlichen Events in ganz Oberbayern besuchen und belauschen. Machen Sie sich einfach ein unverfälschtes Bild davon. Aktuelle Ankündigungen zu öffentlichen Bookings finden Sie rechts in der Kontextspalte auf dieser Webseite.